chain reaction table top canada

Mit Chain Reaction Barrieren überwinden

Veröffentlicht am 02.01.2019 von Alexandra Pett

Der Auftrag

Wir wurden gebeten, eine Teambuilding-Event für eine hoch motivierte, intelligente Gruppe von 30 Personen zu entwerfen und durchzuführen. Obwohl im selben Unternehmen, arbeiteten sie an zwei Standorten in verschiedenen Teilen der Welt. Diese geografische Kluft bedeutete, dass die Gruppe mit Kommunikations-, Sprach- und Kulturbarrieren konfrontiert war. Sie trafen sich an einem Ort, um eine intensive Trainingswoche zu absolvieren, gefolgt von einer Teamentwicklungsübung. In Anbetracht der Zusammensetzung der Gruppe und der gewünschten Ergebnisse wurde Chain Reaction Table Top als Teambuilding-Aktivität für die Veranstaltung gewählt.

chain reaction table top

Was passierte an diesem Tag?

Die Teilnehmer wirkten beim Betreten des Raumes skeptisch, müde und distanziert. Ein Raum voller Einzelkämpfer. Sie schienen sich nicht sicher zu sein, warum sie teilnehmen sollten. Diese Reaktionen sind in unserem Geschäft sehr üblich. Wir wissen, was uns erwartet. Wir wissen, wie man es in den Griff kriegt. Wir machten uns an die Arbeit.

Jedes Team erhielt ein Spielbrett, einen Satz Ideenkarten und eine Box mit verschiedenen Materialien. Ihre Aufgabe war es, zusammenzuarbeiten und zu beweisen, dass ein Schmetterling, der auf einer Seite eines Raumes mit den Flügeln schlägt, einen Wirbelsturm auf der gegenüberliegenden Seite auslösen kann ...

Die Gruppe wurde in Teams aufgeteilt, die mit der Besprechung der Zeichnungen auf den Karten und dem Austausch ihrer Ideen begannen. Dann machten sie sich an die Arbeit, um mit Geschick, Kreativität und Präzision eine Reihe einfacher Konstruktionen zu entwickeln, zu bauen und zu testen. Als nächstes verband jedes Team ihre Vorrichtungen miteinander und testete, ob sie von einer zur anderen übergingen. Dann verbanden sie ihre Konstruktionen mit denen der nächsten Teams und testeten das Ganze erneut. Effektive Kommunikation war der Schlüsselfaktor, um sicherzustellen, dass alles nach Plan verlief. Die Teams erkannten, dass sie, wenn sie Ideen und Knowhow austauschen und zusammenarbeiten, eine bessere Gesamtkonstruktion bauen können.

Und das Ergebnis?

Im Laufe der Veranstaltung zeigte sich, wie Barrieren durchbrochen wurden und die Teilnehmer Spaß an der Sache entwickelten. Sie hatten gut zusammengearbeitet und eine komplizierte Kettenreaktionsvorrichtung gebaut, die auf Anhieb funktionierte. Die Gruppe war begeistert von ihrer Kreation und das Feedback bestätigte die positiven Ergebnisse, die dieses Programm für die tägliche Arbeit der Teilnehmer erzielt hat. Ein weiteres Beispiel für die Kraft des erfahrungsorientierten Lernens in einer entspannten, unterhaltsamen Umgebung.

Alle Fallstudien