crowning glory dunnhumby

Dunnhumby krönen ihr Jahr mit gemeinsamem Ruhm

Veröffentlicht am 05.09.2018

Jedes Jahr trifft sich Dunnhumby, der weltweit führende Anbieter von Kundendatenforschung, der Unternehmen überall in der Welt dabei unterstützt, in der modernen datenbasierten Wirtschaft konkurrenzfähig und erfolgreich zu sein, in Indien zu seinem APAC-Meeting. Hier erstellt und kommuniziert das Managementteam den Fahrplan für das kommende Jahr. Im Rahmen dieses globalen Treffens investiert Dunnhumby auch in eine umfangreiche Teambuilding-Aktivität, um sein Team zusammenzubringen, ein gemeinsames Ziel zu erreichen und die Erfolge des letzten Jahres zu feiern.

Wichtigste Zielsetzungen

  • Jeder Mitarbeiter spielt eine wichtige Rolle im Unternehmen
  • Die Bedeutung, dass jeder Einzelne in einer Welt der Unsicherheit und Volatilität auf seinen Umgang mit Ressourcen achtet
  • Die Aktivität sollte etwas aussagen. Es sollte grandios sein!

crowning glory dunnhumby

Konzeptualisierung & Entwicklung

Unter Berücksichtigung der Kundenziele entwickelte das Produktteam von d'frens Catalyst India ein Konzept, das den Beitrag jedes Mitarbeiters mit Hilfe von Kunst würdigt. Die Kunst wird aus recycelten Materialien hergestellt, und das endgültige Kunstwerk ist wiederverwertbar. Die Dot-Art - auch Pointillismus genannt - umfasst viele Formen der Kunst. Künstler, Grafiker, Fotografen und Illustratoren experimentieren alle mit dieser spannenden Kunsttechnik, die von einer der ältesten bekannten Kunstformen abstammt - den Punktmalereien der australischen Aborigines.

crowning glory dunnhumby

Am Tag der Veranstaltung

Am 5. September versammelten sich 600 Dunnhumby-Mitarbeiter im Andaz Hyatt, Neu-Delhi. Die Teilnehmer wurden in 30 Teams zu je 20 Teilnehmern aufgeteilt.

Nach einer kurzen Einführung in die Aktivität begannen die Teams, sich Kronkorken zu verdienen, indem sie lustige, aktive Herausforderungen meisterten. Die Flaschenverschlüsse hatten verschiedene Farben, wobei jede Farbe eine bestimmte Serviceart darstellt. Sobald genug Kronkorken verdient waren, machten sich die Teams daran, die magnetisierten Flaschenverschlüsse an Tafeln anzubringen, die auf 1,20 Meter hohen Metallplatten montiert waren! Jedes Team musste zwei Tafeln des gesamten riesigen Kunstwerks anfertigen. Die Teams hatten die Erlaubnis, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Einzige Bedingung war, dass sie jeden Text mit weißen Flaschenverschlüssen darstellen mussten. Die Teams hatten 1 Stunde Zeit, um die Herausforderungen für Kronkorken zu meistern und ihre Tafeln zu vervollständigen.

crowning glory dunnhumby

Nach der Fertigstellung führten die Teams eine Nachbesprechung durch. Es wurde eine Analogie zwischen einzelnen Mitarbeitern und den Kronkorken hergestellt, und wie jeder einzelne eine wichtige Rolle spielt. Das fertige Kunstwerk wurde mit der Komplettlösung verglichen, die Dunnhumby seinen Kunden anbietet. Die Bedeutung von Recycling und Wiederverwendung von Ressourcen wurde auch betont.

Während die Nachbesprechung der Aktivität lief, montierte das Team von d'frens hinter den Kulissen die 60 Tafeln zu einer Kunstinstallation. Am Ende der Nachbesprechung wurde die fertige Kunstinstallation zu Jubel und Applaus enthüllt.

crowning glory dunnhumby

Ergebnis

Crowning Glory übertraf die Erwartungen als eine hochwirksame Aktivität mit konkreten Ergebnissen, die die Ziele des Kunden erfüllte. Alle Teilnehmer waren von Anfang bis Ende voll engagiert. Es war ein wahres Fest der gemeinsamen Leistung. Die Bedeutung der Rolle jedes Einzelnen im Unternehmen wurde deutlich. Ein vielfältiges multikulturelles Team wurde durch gemeinsame Erfahrungen verbunden.

Das Kunstwerk, das anschließend an ihrem Arbeitsplatz installiert wurde, ist ein beständiger Beweis für ihren Gemeinschaftsgeist und ihre gemeinsame Leistung.

Alle Fallstudien