Face to Face

Entdecken, wie gut man sich selbst und andere kennt

2 - 3 Stunden
Drinnen
Kollaborativ
20 - 800

Über

Bei Face to Face werden die Teams mit einer Reihe von Multiple-Choice-Fragen konfrontiert, die auf eine zentrale Leinwand projiziert werden. Jede Antwort entspricht einem farbigen Stein. Sobald die Frage erscheint, hat jeder Teilnehmer eine Minute Zeit, sich seine Antwort zu überlegen und den passenden farbigen Stein aus dem Beutel zu holen. Dann halten alle gleichzeitig ihre Hände in die Mitte, öffnen ihre Faust mit der Handfläche nach oben und zeigen den Stein. Jeder Teilnehmer hat eine Minute Zeit, um der Gruppe seine Entscheidung zu erläutern. Ein Gong zeigt an, wann die Teilnehmer an einen anderen Tisch gehen müssen. Der Vorgang wird solange wiederholt, bis die vorgesehene Zeit abgelaufen ist.

Lernergebnisse

Soziale Medien haben den zwischenmenschlichen Austausch für immer verändert. Trotzdem sind soziale Interaktionen von Angesicht zu Angesicht entscheidend für das Wohlbefinden und die Entwicklung von Geschäftsbeziehungen. Dieses informelle, lustige und nicht konfrontative Spiel ermutigt die Teilnehmer, schnell Kontakte zu knüpfen, wenn sie gemeinsame Interessen und interessante Fakten übereinander entdecken. Face to Face kann bei Konferenzen als Eisbrecher oder zur Förderung der Vernetzung eingesetzt werden. Für die Einarbeitung neuer Mitarbeiter oder für Teams, die sich besser kennen lernen wollen, ist es auch eine fantastische Möglichkeit, gemeinsame Interessen zu entdecken und enge Beziehungen zu knüpfen.

Tolle Networking-Aktivität. Sie hat wirklich Diskussionen ausgelöst und und die Teilnehmer dazu gebracht, ihre Vorlieben und die anderer zu berücksichtigen. Wir haben seit der Aktivität eine Veränderung in der Teamdynamik bemerkt.

HSBC

Request a Quote